Pressedownload

Die Textilmustersammlung Emilie Flöge

Sonderausstellung aus der Reihe "Objekte im Fokus"

Fr, 25.05.2012 – So, 02.12.2012
:
Zur Textil- und Bekleidungssammlung des Österreichischen Museums für Volkskunde gehören auch rund 350 Objekte aus dem Nachlass von Emilie Flöge (1874-1952), der Lebenspartnerin und Muse Gustav Klimts. Ein großer Teil der Sammlung wird nun erstmals im Rahmen des Klimt-Jahres in der Sonderausstellung „DIE TEXTILMUSTERSAMMLUNG EMILIE FLÖGE“ von 25. MAI BIS 2. DEZEMBER 2012 im ÖSTERREICHICHEN MUSEUM FÜR VOLKSKUNDE präsentiert.
Das Österreichische Museum für Volkskunde und Tostmann Trachten laden an diesem Sonntag zu einer Lesung der Schauspielerin Jovita Dermota, die in Wien und München lebt. Unter dem Titel „Kartengrüße - Variationen über den Kuss" gibt sie Einblicke in das Leben von Emilie Flöge und Gustav Klimt.
Mag. Kathrin Pallestrang, Kuratorin der Sonderausstellung „Objekte im Fokus: Die Textil-mustersammlung Emilie Flöge", bietet um 12 und 15 Uhr je eine Führung an.
Zugunsten der Aus- und Weiterbildung von Frauen offerieren die Wiener Soroptimistinnen Punsch im Garten des Museums. Der Eintritt ist frei.

Zur umfangreichen Textil- und Bekleidungssammlung des Österreichischen Museums für Volkskunde zählen rund 350 Objekte aus dem Nachlass von Emilie Flöge, der Lebenspartnerin und Muse Gustav Klimts. Ein großer Teil der Sammlung wird nun im Rahmen des Klimt-Jahres erstmals im Volkskundemuseum präsentiert. Ganz dem Zeitgeschmack der Jahrhundertwende entsprechend, sammelte Emilie Flöge Beispiele textiler „Volkskunst“ vorwiegend aus Zentraleuropa, die sie als Inspirationsquelle und Muster im Modesalon „Schwestern Flöge“ in den Vitrinen des Empfangszimmers präsentierte. Außerdem sind in der Sonderausstellung Jugendstil-Exponate zu sehen, die vermutlich von Emilie Flöge selbst entworfen oder von ihr verwendet wurden.

Das Begleitprogramm zur Ausstellung umfasst Vorträge, Workshops und ein anregendes Vermittlungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Katalog zur Ausstellung:
Kathrin Pallestrang: Die Textilmustersammlung Emilie Flöge im Österreichischen Museum für Volkskunde. Wien 2012, 83 S., zahlr. Farbabb. ISBN 978-3-902381-21-7
€ 23,-
Bestellungen: shop@volkskundemuseum.at, Tel +43 1 4068905.16

Pressematerialien

Pressebilder

Klicken Sie bitte einmal auf ein Bild - es geht ein extra Fenster auf. Dort Klick auf die rechte Maustaste und das Feld "Grafik speichern unter..." anklicken.
1

Textilfragment | Baumwolle, mit Seide und Silberfaden bestickt, zwei Klöppelspitzen aus Leinen | Umgebung Trencin, Slowakei, 19. Jh. | Sammlung Emilie Flöge | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Seidenband in Jacquardweberei (Detail) | wohl Slowakei 19. Jh.| Sammlung Emilie Flöge | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Ärmelfragment (Detail) | Baumwolle, mit Seide bestickt | Cataj, Slowakei, 19. Jh. | Sammlung Emilie Flöge | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Weiche Bodenhaube aus Baumwolle, reich mit Seide in Gobelinstich bestickt, hinten eine Goldborte in Anlegetechnik | Rybany, Westslowakei, 19. Jh. | Sammlung Emilie Flöge | Foto: medwed fotografie | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Klöppelspitze in Leinen- und Formenschlag aus Baumwolle, Gold- und Silberlahn |Ostslowakei, 19. Jh. | Sammlung Emilie Flöge | Foto: medwed fotografie | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR
2

Ärmelfragment (Detail) | Baumwolle, mit Baumwollgarn bestickt | Cataj, Slowakei, 19. Jh. | Sammlung Emilie Flöge | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Haubenfragment (Detail) | Baumwolle, mit Seide bestickt | Soporna, Slowakei, 19. Jh. | Sammlung Emilie Flöge | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Klöppelspitzen in Leinenschlag aus Leinen und Seide | Bosáca, Slowakei, 19. Jh. | Sammlung Emilie Flöge | Foto: medwed fotografie | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Weiche Bodenhaube aus Baumwolle, mit Seide bestickt und Bandspitze besetzt | Piest'any, Slowakei, 19. Jh. | Sammlung Emilie Flöge | Foto: medwed fotografie | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Weiche Bodenhaube aus schwarzem Seidenorganza und einer älteren Gold- und Silberstickerei auf Baumwolle aus Trnava, Slowakei | vermutlich aus dem Salon Schwestern Flöge, frühes 20. Jh. | Sammlung Emilie Flöge | Foto: medwed fotografie | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR
0

Drei Seidenbänder in Jacquardweberei (Detail) | wohl Slowakei 19. Jh.| Sammlung Emilie Flöge | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Textilfragment | Baumwolle, mit Seide bestickt | Rybany, Slowakei, 19. Jh.| Sammlung Emilie Flöge | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Textilfragment | Baumwolle mit Seide bestickt | Umgebung Trnava, Südwestslowakei | zu einer Taschenklappe umgearbeitet, vermutlich im Salon Schwestern Flöge, um 1900 | Sammlung Emilie Flöge | Foto: medwed fotografie | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR

Scherpenabschluss aus Baumwolle mit Perlgarn bestickt | Pieštany, Westslowakei, 19.Jh. | Sammlung Emilie Flöge | Foto: medwed fotografie | © Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien
_MEHR
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr
Montag geschlossen
außer an Feiertagen
24. und 31. Dezember 10-15 Uhr

Schließtage:
1. Jänner, Ostersonntag,
1. Mai, 1. November,
25. Dezember

BesucherInneninformation und Preise

Mitglied werden im Verein für Volkskunde!


Folge uns:

 

Kommunikation
Medien


Mag. Barbara Lipp (Karenz)
Gesine Stern, MA

Laudongasse 15-19
1080 Wien

+43 676 566 85 23
gesine.stern@volkskundemuseum.at

Was ist los im Muesum?

Workshop

Clash of Cultures?

Do, 24.08.2017, 10:00 – 14:00

Diversität & Inklusion sind mittlerweile gängige Begriffe und leisten einen wichtigen Beitrag, Vielfalt sichtbar zu machen und zu nutzen. In unserer multikulturellen und multinationalen Gesellschaft zahlt es sich daher aus, die unterschiedlichen Dimensionen der Diversität immer wieder zu thematisieren und zu vertiefen.

_MEHR
Im Rahmen von dotdotdot

Filmscreening

Roma in Europa

Do, 24.08.2017, 20:30
In Kooperation mit dotdotdot - Open Air Kurzfilmfestival und ethnocineca- International Documentary Film Festival Vienna werden zwei abendfüllende Kurzfilmprogramme mit Kurzfilmen gezeigt, die von Lebensrealitäten der europäischen Roma Communities erzählen. Im Anschluss finden Gespräche mit den anwesenden FilmemacherInnen statt.
_MEHR

Ferienspiel-Sommer 2017

Knack den Code im Gartenschloss

Di, 29.08.2017, 10:00 – 14:00
Kommt zum spannenden Ratespiel ins Gartenpalais Schönborn. Es ist von Kindern für Kinder entwickelt worden und führt uns durch das gesamte Schlossgebäude bis hinauf aufs Dach, in den barocken Innenhof und Garten.
_MEHR
für 3 - 6 Jährige

Kinderaktiv-Sommer

Das kennen wir aus den Märchen

Mi, 30.08.2017, 15:00
Die kleinen MuseumsbesucherInnen tauchen in die Welt der Märchen ein. Denn Spindel, Mühle, Uhrenkasten sind den meisten aus den Erzählungen bekannt.
_MEHR

Vortrag

Karl Vocelka: Erste Medienrevolution am Beginn der Neuzeit

Di, 05.09.2017, 18:00
Der Einfluss des Buchdrucks auf konfessionelle und wissenschaftliche Fragen und das Leseverhalten in der Frühen Neuzeit.
_MEHR
7.9. bis 10.9.2017

Zu Gast: Herbstsalon

für internationale zeitgenössische Kunst

Do, 07.09.2017, 19:00 – 21:00
Der internationale Herbstsalon zeigt Werke von KünstlerInnen aus insgesamt 15 Ländern .
_MEHR
7.9. bis 10.9.2017

Zu Gast: Herbstsalon

für internationale zeitgenössische Kunst

Fr, 08.09.2017, 10:00 – 18:00
Der internationale Herbstsalon zeigt Werke von KünstlerInnen aus insgesamt 15 Ländern .
_MEHR