TOURISMUS


Österreichische Museum für Volkskunde im barocken Gartenpalais Schönborn ist aufgrund seiner reichen Sammlungen eine einzigartige Schatzkammer von Originalobjekten zur Volkskunst aus den ehemaligen Kronländern der Habsburgermonarchie und ganz Europa. Unser Haus versteht sich als zentraleuropäischer Sachkulturkosmos im Spannungsfeld historischer und gegenwärtiger Lebensstile mit dem Anliegen, über die eigene Kultur und das Verhältnis zum Fremden nachzudenken.

Unsere Partner aus der Tourismus- und Reisebranche wollen wir bestmöglich unterstützen, um den Besuch unseres Museums, von den Highlights unserer Schausammlung bis zu den innovativen Sonderausstellungen und der Kulinarik in unserem Café, zu einem unvergesslichen Erlebnis im Rahmen eines Wien-Aufenthalts zu machen.

Unsere Kulturvermittlerinnen ermöglichen individuelle Gruppenführungen von unterschiedlicher Dauer in Deutsch, Englisch und Slowakisch. Ein gemütlicher Aufenthalt in unserem Café und zauberhaften Garten sorgt für einen entspannten Ausklang.

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir auf Ihre individuellen Wünsche eingehen können:

Dr. Claudia Peschel-Wacha
T +43 1 4068905.34
claudia.peschel-wacha@volkskundemuseum.at


Busparkplatz: in der Piaristengasse in 200 m Entfernung
Ausstiegstelle direkt vor dem Volkskundemuseum in der Laudongasse
Bewirtung im Museum: Café mit Gastgarten
Freiplatzregelung: Reiseleiter und Busfahrer frei

 
Folder in English (PDF, 1.24 MB)
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr
Montag geschlossen
außer an Feiertagen
24. und 31. Dezember 10-15 Uhr

Schließtage:
1. Jänner, Ostersonntag,
1. Mai, 1. November,
25. Dezember

Preise 2016

Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Erreichbarkeit

Folge uns:

 

Newsletter

Newsletter AnmeldungNewsletter abonnieren
: