Filmklub der Ethnocineca

Kurzfilmprogramm mit den Gewinnerfilmen der Kurzfilmpreise ISA und ESSA 2017

Do, 16.11.2017, 19:00
RAKIJADA
Nikola Ilić|Serbien, Schweiz 2016 | 20 Min. | OmeU

FUCK WHITE TEARS
Annelie Boros | Südafrika, Deutschland 2016 | 26 Min. | OmeU
Gewinnerfilm INTERNATIONAL SHORTS AWARD 2017
RAKIJADA
Nikola Ilić|Serbien, Schweiz 2016 | 20 Min. | OmeU

Pranjani – ein kleines Dorf in Serbien. Ein Fleischer, ein Mechaniker, ein Jäger und ein Obdachloser. Alle bereiten sich auf die alljährliche Rakijada vor, ein Wettbewerb für den besten Trinker und den besten Zwetschkenschnaps. Ein Rakija nach dem anderen wird gekippt, bis keiner mehr steht. Rakijada ist ein beschwingter Film, der über die Schnapsolympiade Einblick in die serbische Seele gibt, Einblick in ein Dorf, das Widerstand leistet.


Gewinnerfilm ETHNOCINECA STUDENT SHORTS AWARD 2017
FUCK WHITE TEARS
Annelie Boros | Südafrika, Deutschland 2016 | 26 Min. | OmeU

Mit dem Vorhaben einen Film über Studentendemonstrationen in Südafrika zu machen, reist Annelie Boros nach Kapstadt. Doch sie erfährt nur Zurückweisung: Die (schwarzen) Studierenden wollen nicht, dass sie als Weiße einen Film über die vor allem schwarze Protestbewegung macht. Die Filmemacherin will verstehen warum und zeigt uns einen Film über einen Film, den sie nicht machen konnte. Es geht um Jahrhunderte lange ungleiche Machtverhältnisse in Südafrika, tief verwurzelten Rassismus und im Endeffekt um das Filmemachen an sich.

Kosten: freie Sprende



Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr
Montag geschlossen
außer an Feiertagen
24. und 31. Dezember 10-15 Uhr

Schließtage:
1. Jänner, Ostersonntag,
1. Mai, 1. November,
25. Dezember

BesucherInneninformation und Preise

Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Newsletter abonnieren

Folge uns: