Aktivitäten

Tagung "MUSEEN VERBINDEN!"


Do, 7.11.2019, 10.00 bis 17.00 Uhr
Kultur- und Naturvermittlung im Grenzgebiet Österreich-Slowakei: MUSEEN VERBINDEN!
Verbindungen zu schaffen zwischen Menschen, Objekten, Gebäuden und deren Umfeld, zwischen dem Interieur und dem Exterieur, zwischen Natur und Kultur erfordert ein hohes Maß an Kommunikation und ganzheitlichem Denken. Beim Überwinden von Grenzen ergeben sich neue Wahrnehmungen, Eindrücke und Zusammenhänge. Welcher Dramaturgie bedarf es, um dies zu erreichen? Welche Tools und Strategien gibt es? Wo sind Schnittstellen zwischen Natur- und Kulturvermittlung?
Weitere Informationen


 

Projektpräsentation mit Marchegger SchülerInnen


Do, 10.10.2019
Die Ausstellung „Auf die Schätze, fertig, los! Eine Reise um die Werte“ im Schloss Marchegg  ist heute wieder um ein Stück gewachsen: SchülerInnen der 2A der NMS Marchegg haben ihre Werke aus einem Kunstprojekt zum Thema Schätze präsentiert und in die Ausstellung eingefügt.
Weitere Informationen


 

Get together zu "Auf die Schätze, fertig, los!"


Fr, 20.9.2019, 14.30 bis 18.00 Uhr
Am 20. September 2019 waren alle Projektbeteiligten sowie PressevertreterInnen eingeladen zu einem festlichen Get together zur Würdigung der Wanderausstellung „Auf die Schätze, fertig, los! Eine Reise um die Werte“, die im Rahmen des EU-Projektes Treasures entwickelt worden ist und von Mai bis November 2019 im Schloss Marchegg zu besichtigen ist.
Weitere Informationen


 

2. Workshop zur Institutionalisierung der Zusammenarbeit


Fr, 20.9.2019, 10.30 bis 18.00 Uhr
In Marchegg fand der zweite Workshop zur Institutionalisierung der Zusammenarbiet im Projekt Treasures statt. VertreterInnen der Projektpartner (Slowakisches Nationalmuseum - Historisches Museum und Musikmuseum Dolná Krupá, Stadtgemeinde Marchegg, Volkskundemuseum Wien) sowie der Strategischen Partner (Kulturministerium Slowakei, Kulturabteilung Land Niederösterreich, Landkreis Trnava) besprachen am Vormittag Themen der grenzüberschreitenden Interessen für Schloss Marchegg und Dolná Krupá sowie finanzielle und personelle Rahmenbedingungen.
Weitere Informationen


 

Tagungsteilnahme


Fr, 6.9.2019
Am 6. September 2019 referierte Claudia Peschel-Wacha auf dem jährlich in der westslowakischen Stadt Modra stattfindenden Keramik-Symposium zu folgendem Thema: „Ich koch auf meine Schüsslen …“ Symbole und AkteurInnen verschiedener Berufe auf Gmundner Fayencen im Volkskundemuseum Wien. Die Tagung wurde organisiert vom Ľudovít Štúr Museum in Modra und fand in der wiedereröffneten Majolikafabrik, der Slovenská ľudová majolika, zwischen den großen Brennöfen statt. Katharina Richter-Kovarik betreute einen Infostand zum EU-Projekt TREASURES.
Weitere Informationen


 

Filmdreh für ORF-Sendung


Mo, 29.7.2019
Der Filmdreh für die ORF-Fernsehsendung OZVENY im Schloss Marchegg war sehr intensiv. Von 10.00 bis 17.00 Uhr hat das Filmteam unter anderem eine Kindergruppe in der Ausstellung gefilmt, beispielsweise wie sie auf der Picknickwiese Quizfragen lösen. Ausgestrahlt wird der Beitrag Anfang Oktober.
Weitere Informationen


 

Ausstellungspräsentation "Auf die Schätze, fertig, los!"


Sa, 22.6.2019, 14.30 Uhr
RENATURE FESTIVAL mit Treasures-Schwerpunkt und Ausstellungspräsentation: Wanderausstellung mit Schatzgeschichten aus dem Volkskundemuseum Wien, dem Slowakischen Nationalmuseum Bratislava und aus Marchegg. Weitere Informationen

 

Busexkursion ins Marchfeld


Do, 6.6.2019, 9.00 bis 18.30 Uhr
Kultur und Natur: Besuch der Ausstellung "Auf die Schätze, fertig, los! Eine Reise um die Werte" im Schloss Marchegg und der bekannten Storchenkolonie Marchegg. Weitere Informationen


 

Ausstellungsstart "Auf die Schätze, fertig, los!"


Sa, 4.5.2019
Was ist das für ein Schatz, der am Ende eines Regenbogens verborgen liegt? Macht er mich mächtig und reich? Wer bestimmt seinen Wert? Ändert sich dieser im Laufe der Zeit? Das ganztägige Startfest mit Familienprogramm im Schloss Marchegg lädt zum Entdecken und Mitmachen ein. Weitere Informationen


 

Niederösterreichischer Museumstag


So, 24.3.2019
Unter dem diesjährigen Motto "Sammlungen online. Inventarisieren - Digitalisieren - Präsentieren" wird auch das EU-Projekt TREASURES und die dazugehörige Ausstellung im Schloss Marchegg vorgestellt.
Weitere Informationen


 

Workshop zur Institutionalisierung der Zusammenarbeit


Do, 22.11.2018
Im Rahmen des EU-Projektes TREASURES haben sich alle Projektpartner (Slowakisches Nationalmuseum - Historisches Museum und Musikmuseum Dolná Krupá, Stadtgemeinde Marchegg, Volkskundemuseum Wien) verpflichtet, gemeinsam mit den strategischen Partnern (Kulturministerium Slowakei, Kulturabteilung Land Niederösterreich, Landkreis Trnava) eine nachhaltige institutionelle Kooperation in den Bereichen Kultur, Natur und Musik zu entwickeln.
Weitere Informationen


 

Präsentation „Auf die Schätze, fertig, los!“


Do, 22.11.2018, 18.00 Uhr

Im Oktober 2017 begannen die Arbeiten im EU-Projekt TREASURES. Nun stellt das Volkskundemuseum Wien seine neue Broschüre zur Geschichte des Gartenpalais Schönborn vor. Die dreisprachige Broschüre mit zahlreichen Abbildungen gibt Einblick in die Hausgeschichte und in das Werden des Museums. Ein Kurzfilm von Christoph Schwarz und Stefanie Hilgarth lädt anschließend ein, das Volkskundemuseum aus einem neuen Blickwinkel kennen zu lernen.
Weitere Informationen


 

Tag des Denkmals 2018

 

So, 30.9.2018, 10.00 bis 17.00 Uhr
Für eine Sonderausstellung zum Thema „Schätze“ wurden unterschiedliche Objekte aus den Depots ausgewählt. Welches Wissen gibt es zu den Exponaten und wie sieht die kuratorische Tätigkeit aus? Was für eine Rolle hat die Kulturvermittlung? Sehen Sie den RestauratorInnen bei Konservierungsmaßnahmen an Exponaten zu.
 

Im Partizipationsprojekt „Sharing Treasures“ wird die Bevölkerung eingeladen, sich mit ihren „Schätzen“ auseinanderzusetzen. Das Volkskundemuseum Wien ist selbst ein „Schatz“. Was verbinden Sie mit diesem Gebäude und mit der Institution? Am Tag des Denkmals gibt es die Gelegenheit, Erinnerungen und assoziative Objekte zum Volkskundemuseum in die Laudongasse mitzubringen.
Weitere Informationen


 

Exkursion in die Kleinen Karpaten


Do, 30.8.2018 bis Sa, 01.9.2018
Das Österreichische Museum für Volkskunde ist Projektpartner des Slowakischen Nationalmuseums (SNM), zu dem über 40 Außenstellen auf dem Gesamtgebiet der Slowakei gehören. Um das Fördergebiet im Westen der Slowakei sowie das Hauptgebäude des SNM und einige der Filialen besser kennenzulernen, veranstaltet der Verein für Volkskunde im Spätsommer 2018 seine dritte mehrtägige Busreise im Rahmen des EU-Projekts "Treasures".
Weitere Informationen


Folge uns: Treasures auf Facebook

 

:
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!
Bis zu 3 Monate kostenlos: Jetzt Mitglied werden und erst ab 2020 Beiträge zahlen

Blog MuSOJAm. Soja im Museum
Blog Private Fotografie