:
:
:

Aktuelle Publikationen

Österreichische Zeitschrift für Volkskunde. Band LXXI/120, 2017, Heft 3/4:
Abhandlungen:

Anamaria Depner, "Pflegedinge" transdisziplinär betrachtet. Über den Versuch einer objektzentrierten, empirisch fundierten Methodengenese.
Hans Peter Hahn, Fragwürdige Episteme der Materialität. Warum Theorien materieller Kultur die Komplexität der Dingwelt unterschätzen.
Laura Gozzer, Am Rande des Münchner Wohnungsmarkts. Subjektmodelle und moralische Anrufungen in Reportagen zur Wohnungssuche.
Mitteilungen
Moritz Ege und Johannes Moser, Urbane Ethiken. Debatten und Konflikte um das gute und richtige Leben in Städten. Projektvorstellung.
Chronik der Volkskunde
Bericht zur 9. Jahresmitgliederversammlung des netzwerk mode textil e.V. mit Rahmenprogramm, von 25. bis 28. Mai 2017 in Berlin. (Kathrin Pallestrang)
Bericht über das 50. Internationale Symposium Keramikforschung "Keramik zwischen Produktion, praktischem Gebrauch, Werbung, Propaganda und Mission" in Innsbruck, 24.-29. September 2017. (Claudia Peschel-Wacha)
Bericht über den Workshop "Zusammenarbeit(en). Praktiken der Koordination, Kooperation und Repräsentation in kollaborativen Prozessen". Ein gemeinsamer Workshop des Collegium Helveticum und des Instituts für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft (Populäre Kulturen) der Universität Zürich, 5.-6. Oktober 2017. (Ute Holfelder)
Tagungsbericht "Wie kann man nur dazu forschen? - Themenpolitik in der Europäischen Ethnologie", Innsbruck, 3.-5. November, Universität Innsbruck. (Diana Egermann-Krebs)
Tagungsbericht "'Kontaktzonen' und Grenzregionen. Aktuelle kulturwissenschaftliche Perspektiven" des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde, Dresden, 23.-24. November 2017, Sächsisches Staatsarchiv-Hauptstaatsarchiv. (Ute Bretschneider)
Tagungsbericht "Orientieren & Positionieren, Anknüpfen & Weitermachen: Wissensgeschichte der Volkskunde / Kulturwissenschaft in Europa nach 1945". Wien, 16.-18.11.2017, Österreichisches Museum für Volkskunde. (Margaretha Schweiger-Wilhelm)
Nachruf: Wolfgang Slapansky (1959-2017). (Christian Stadelmann)

Unser Gesamtverlagsverzeichnis finden Sie hier.
Ihre Bestellungen richten Sie bitte an buchbestellung@volkskundemuseum.at

Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum: Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek: Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr
Juli und August geschlossen
Café: Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Mai bis August bei Schönwetter bis Sonnenuntergang
Mostothek: Di, ab 17.00 Uhr
August geschlossen

Sonderöffnungszeiten, Schließzeiten,
BesucherInneninformation und Preise


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Newsletter abonnieren

Folge uns: