: Kundgebung des Vereins Wiener Frauenhäuser 1994 vor dem Parlament mit der Forderung nach einem dritten Frauenhaus in Wien © Verein Wiener Frauenhäuser
Kundgebung des Vereins Wiener Frauenhäuser 1994 vor dem Parlament mit der Forderung nach einem dritten Frauenhaus in Wien © Verein Wiener Frauenhäuser
: Jelena Marković / Serbia. I called home, 2017, audio installation. Foto © Nikola Radić Lucati
Jelena Marković / Serbia. I called home, 2017, audio installation. Foto © Nikola Radić Lucati
: Seite aus einem Familienalbum, Österreich, März 1938 © Privat
Seite aus einem Familienalbum, Österreich, März 1938 © Privat
: „Bregenzerwaldhaus“, Vorarlberg, Österreich, 1. Hälfte 20. Jh, Silbergelatineabzug © Volkskundemuseum Wien
„Bregenzerwaldhaus“, Vorarlberg, Österreich, 1. Hälfte 20. Jh, Silbergelatineabzug © Volkskundemuseum Wien
: Schloss Marchegg
Schloss Marchegg

derzeit


Demnächst


AUSSERDEM


Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Di–So, 10.00–17.00 Uhr
ab Mai 2018:
Do, 10.00-20.00 Uhr
Montag geschlossen
außer an Feiertagen
24. und 31. Dez., 10.00–15.00 Uhr

Schließtage:
1. Jänner, Ostersonntag,
1. Mai, 1. November,
25. Dezember

BesucherInneninformation und Preise

Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Newsletter abonnieren

Folge uns:

Was ist los im Museum?

Im Innenhof

Mostothek

Di, 24.04.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Pressekonferenz

„Am Anfang war ich sehr verliebt …“ 40 Jahre Wiener Frauenhäuser

Do, 26.04.2018, 11:30
Am 27. April 1978 wurde der Verein Soziale Hilfen für gefährdete Frauen und ihre Kinder gegründet. Im November 1978 eröffnete das erste Frauenhaus in Wien. Die vom Volkskundemuseum Wien gemeinsam mit dem Verein Wiener Frauenhäuser gestaltete Ausstellung nimmt das 40-jährige Jubiläum zum Anlass, erstmals in einer Gesamtschau  auf die Geschichte und Entwicklung  der Wiener Frauenhäuser zurückzublicken.
_MEHR

Ausstellungseröffnung

„Am Anfang war ich sehr verliebt …“ 40 Jahre Wiener Frauenhäuser

Do, 26.04.2018, 19:00
Am 27. April 1978 wurde der Verein Soziale Hilfen für gefährdete Frauen und ihre Kinder gegründet. Im November 1978 eröffnete das erste Frauenhaus in Wien. Die vom Volkskundemuseum Wien gemeinsam mit dem Verein Wiener Frauenhäuser gestaltete Ausstellung nimmt das 40-jährige Jubiläum zum Anlass, erstmals in einer Gesamtschau  auf die Geschichte und Entwicklung  der Wiener Frauenhäuser zurückzublicken.
_MEHR

Buchpräsentation

Grauzone – Zwischen den Fronten im Donbass

Fr, 27.04.2018, 18:30 – 22:00
Ostukraine, im Jahr 2018. Der Donbass ist ein Industriegebiet, das zum Kriegsgebiet geworden ist. Die Konfliktparteien trennt eine 450 Kilometer lange Frontlinie. Sie spaltet Familien, Freundschaften und zuweilen ganze Städte. Der schmale Streifen wird von den Anrainern "Graue Zone" genannt. In einer sprichwörtlichen Grauzone leben diese Menschen, ohne zu wissen, was der morgige Tag bringt.
_MEHR

Tanzperformance

Extegrity

Sa, 28.04.2018, 20:00
„Extegrity“ ist die neueste künstlerische Arbeit von Inter-Dance-Project (I.D.P.). Diese Performance ist das Folgeprojekt von I.D.P. Linz-Kalkutta mit Aufführungen in Indien 2014/2015. Für diese Zeitgenössische Tanzperformance bringt der junge Choreograph und Tänzer Elias Choi-Buttinger fünf herausragende indische Tänzer nach Österreich, um hier gemeinsam mit vier weiteren Künstlern aus China, Syrien, Deutschland und Österreich zusammen zu arbeiten.
_MEHR

Öffentliche Führung

40 Jahre Wiener Frauenhäuser und Testimony

So, 29.04.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 01.05.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR
Im Innenhof

Musikalische Lesung

Aus Max Maetz' Bauernroman Weilling, Land und Leute

Di, 01.05.2018, 19:00
Anfang der Siebziger Jahre brachte ein bis dato völlig unbekanntes Autorenphänomen die heimische wie deutschsprachige Literaturszene gehörig durcheinander: Nonchalant und gespickt mit allerlei Seitenhieben beschreibt der Newcomer Max Maetz das oberösterreichische Landleben aus der Perspektive des erfolgsorientierten Jungbauern. In aller Unmittelbarkeit – und in virtuos umwegloser Sprache, bar jeglicher Interpunktion und aller bildungsbürgerlicher Bürden.
_MEHR
Zu Gast

Pop Up Markt

Wiener WunderWeiber

Fr, 04.05.2018, 10:00 – 19:00
Die Wiener WunderWeiber sind ein Netzwerk von Frauen, die vor denselben Herausforderungen stehen, Beruf, Kinder, Freizeit- und Privatleben zu meistern. Die Wiener WunderWeiber sind aber auch Plattform für die Vorstellung von kreativen Geschäftsideen – Kreativität und Mut gehören belohnt!
_MEHR
Zu Gast

Raritätenmarkt

Wunderkammer

So, 06.05.2018, 10:00 – 17:00
Das Unerwartete finden, die Magie der Gegenstände spüren: Was ist ihre Geschichte, woher kommen sie, wer hat sie geschaffen? Die fabelhafte Wunderkammer – 1. Raritätenmarkt im Volkskundemuseum Wien.
_MEHR