: Ausstellung RETROPIA. Sprechen über Sehnsuchtsbilder vom Land. Foto: kollektiv fischka / kramar © Volkskundemuseum Wien
Ausstellung RETROPIA. Sprechen über Sehnsuchtsbilder vom Land. Foto: kollektiv fischka / kramar © Volkskundemuseum Wien
: Nutze dein Museum. Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Nutze dein Museum. Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
: Kulturvermittlung im Kräutergarten. Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Kulturvermittlung im Kräutergarten. Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien

Information zur Kulturvermittlung

In der Vermittlungsarbeit ist uns wichtig, Perspektiven und Erzählungen in den Ausstellungen weiterzudenken, zu hinterfragen und – gemeinsam mit Ihnen und Euch – neue Blickwinkel zu finden. Austausch und Perspektivenwechsel, Kommunikation und Diskussion liegen uns am Herzen.
Unser Schwerpunkt liegt auf dem gegenwärtigen Blick in die Vergangenheit: reflektiert, kritisch, respektvoll. Die umfangreichen Sammlungen zur Volkskunst und Regionalkultur Österreichs, seiner Nachbarländer (ehemalige Kronländer) und weiterer Teile Europas sowie eine ergänzende Sammlung rund um die Themen "Flucht" und "Migration" bieten sich zum gemeinsamen Forschen an.

#useum – Nutze dein Museum

Spezialprogramme für Gruppen und Schulklassen:
Das Volkskundemuseum Wien bietet neben den regulären Angeboten umfangreiche Kulturvermittlung in den Sonderausstellungen an. Diese finden Sie ebenfalls in den Programmen. Für Die Küsten Österreichs, die ergänzende Ausstellung in der Schausammlung, empfehlen wir das Programm Was heißt eigentlich "Migrationshintergrund"?

Für Erwachsenengruppen:
Unsere Angebote für Erwachsene finden Sie in den Programmen. Gerne organisieren wir darüber hinaus Workshops, vertiefende Führungen oder Gespräche mit Spezialist*innen und Kurator*innen zu verschiedenen Themen in unseren Ausstellungen und Sammlungen. Material für Austausch, Perspektivenwechsel und Diskussion haben wir in Hülle und Fülle. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Für Individualbesucher*innen:
Lust auf eine Rätselrallye durchs Museum? Schon mal mit einem Federkiel geschrieben? Wisst Ihr, wie es hinter den Kulissen eines Museums aussieht? Außerhalb unseres regulären Angebots organisieren wir regelmäßig Spezialprogramme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Diese finden Sie in den Terminen.

Anmeldung für Gruppen
www.volkskundemuseum.at/anmeldung

Information
+43 (0) 1 406 89 05.26
kulturvermittlung@volkskundemuseum.at

Durchführung von Vermittlungsprogrammen
Di bis Fr, 9.00 bis 17.00 Uhr, Do, 9.00 bis 20.00 Uhr, Montag geschlossen
Pausenraum vorhanden, Hildebrandt Café mit Gastgarten, Museumsgarten mit konsumfreier Zone, Passage in den Schönbornpark mit Kinderspielplätzen

Hinweis zu Covid-19
FFP2-Maskenpflicht
Teilnahme nur geimpft oder genesen möglich (2G-Regel)

Führungen für Individualbesucher*innen: max. 4 Personen in der Dauerausstellung, max. 20 Personen in den Sonderausstellungen
Vermittlungsprogramme für Gruppen: max. 20 Personen. Gruppenteilnehmer*innen werden räumlich aufgeteilt. Wir bitten die Gruppenleiter*innen, die Nachweise aller Teilnehmer*innen einzusammeln und an der Kassa vorzuweisen.
Bei Fragen zu dem genauen Ablauf von Programmen rufen Sie uns gerne an: +43 1 406 89 05.26
Aktuelle Informationen zum Museumsbetrieb finden Sie hier.


Kosten
Mindestpreis für Vermittlungsprogramme: Gruppenpauschale für 10 Personen
Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre
Bei Gruppen ab 11 Personen haben GruppenleiterInnen freien Eintritt.

Barrierefreiheit
Auf Anfrage sind unsere Führungen und Programme für gehörlose, blinde, seh- oder gehbeeinträchtigte Personen und in leichter Sprache barrierefrei gestaltet. Für sehbeeinträchtigte und blinde Besucher*innen bieten wir eigens entwickelte Vermittlungsprogramme an. Informationen zum barrierefreien Zugang zum Museum hier

Vermittlungsfolder
Alle Programme und Angebote auf einen Blick: Folder online
Senden Sie uns alternativ eine Nachricht mit Ihrer postalischen Adresse und wir schicken den Vermittlungsfolder direkt los.
Kontakt: office@volkskundemuseum.at

Was ist los im Museum?
Informationen über Ausstellungen, Veranstaltungen und Workshops erhalten Sie in unserem Newsletter.
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at


Mitglied werden im Verein für Volkskunde


Kulturvermittlung

Anmeldung zu Vermittlungsprogrammen für Gruppen und Schulklassen
www.volkskundemuseum.at/anmeldung

Anmeldung zu Terminen für Individualbesucher*innen
www.volkskundemuseum.at/termine

Information
T: +43 1 406 89 05.26
kulturvermittlung@volkskundemuseum.at