: Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
:
: Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
:

Oktober 2018

Öffentliche Führung

Die Küsten Österreichs

So, 21.10.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Privacy Week

"Generationen"

Mo, 22.10.2018 – So, 28.10.2018
Zum dritten Mal findet im Wiener Volkskundemuseum die PrivacyWeek des Chaos Computer Clubs Wien (C3W) statt. Vom 22. bis 28. Oktober 2018 bietet das Programm eine Woche lang Vorträge, Workshops, Kunstprojekte und Diskussionsrunden zur Privatsphäre im digitalen Zeitalter - diesmal unter dem Motto "Generationen". In dem Wort steckt viel drin - Gene, Rat, Ratio, Ration, Generation, Ion.
_MEHR

Unterwegs mit dem Verein für Volkskunde

Rundgang: Projektraum am Nordwestbahnhof

Di, 23.10.2018, 15:30 – 17:30
Eine Ausstellung zeigt die wechselvolle Geschichte und Gegenwart dieses letzten Innenstadt-nahen Logistik-Knotens von Wien mit Interviews vor Ort tätiger Logistik-Expertinnen, Fotos, Plänen und Modellen zur Baugeschichte, sowie Artefakten aus dem Logistik-Alltag. Auf dem Weg zum Projektraum besichtigen wir das grandiose Lager des Filmausstatters Props und Co.
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 23.10.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

kinderaktiv-Tag

Lüfte das Museumsgeheimnis!

Fr, 26.10.2018, 15:00 – 16:30
Wolltest du schon immer mal echte Detektivarbeit leisten? Mit Taschenlampen und Lupen ausgestattet den verborgenen Spuren folgen? Dann hilf uns die Geheimsprache zu entschlüsseln und den Tresor zu finden. Nach einem spannenden Rundgang durchs Museum lernst du selbst geheime Botschaften zu verfassen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

So, 28.10.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 30.10.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR
An der Universität Wien

Festakt

„Sie meinen es politisch!“ 100 Jahre Frauenwahlrecht vor Ort: Ein Fest für die Wahlzelle!

Mi, 31.10.2018, 18:00
Festakt im Kleinen Festsaal der Universität Wien anlässlich der Einführung des Frauenwahlrechts in Österreich im Herbst 1918: Die Veranstaltung bildet den Auftakt für eine Ausstellung in Form einer Wahlzelle, die bis 28. November an der Universität Wien, anschließend bis 31. Jänner 2019 am Juridicum und außerdem an mehreren Standorten in Österreich zu sehen ist.
_MEHR

November 2018

Die Josefstadt lädt ein

Indoor-Spiele

Raum für freies, kreatives Spiel!

Sa, 03.11.2018, 13:30 – 17:30
Bereits zum fünften Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund und dem Volkskundemuseum Wien für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Öffentliche Führung

Die Küsten Österreichs

So, 04.11.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 06.11.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR
Eröffnung: Di, 6.11.2018, 19.00 Uhr

"Das Herz so schwer wie Blei"

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

Mi, 07.11.2018 – So, 16.12.2018
: Otto Ungar, Portrait Johanna Frittová, 1942–44, Památník Terezín, Inv. Nr.: 2689 © Pavel Weisz, Tomáš Weisz, Eva Odstrčilová
Die Ausstellung zeigt künstlerische Arbeiten, die in der Zeit von 1941 bis 1945 im Ghetto Theresienstadt entstanden sind. Viele der ausgestellten Grafiken und Malereien stammen von Verfolgten, die aus Österreich oder aus ihrem Zufluchtsort in der Tschechoslowakei verschleppt wurden. Es werden siebenundzwanzig Kunstschaffende dokumentiert, die zum Zeitpunkt ihrer Deportation zwischen zehn und vierundachtzig Jahre alt waren. Lediglich acht von ihnen haben die Shoah überlebt.
_MEHR

Kuratorinnenführung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

Do, 08.11.2018, 17:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Kuratorinnenführung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

Do, 08.11.2018, 18:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Performance

Noa + Snow (Session 1): A gentle experiment between the everyday and the event

Sa, 10.11.2018, 14:00
Und plötzlich ist es Poesie! Die Choreografin Alix Eynaudi eröffnet im Volkskundemuseum Wien eine poetisch-musikalische Schreibwerkstatt, in der sich künstlerisches Experiment und Kaffeehausalltag mischen. In entspannter Atmosphäre treffen hier Musik und Choreografie aufeinander, durchbrechen alltägliche Routinen und bilden einen Nährboden für poetische Alltagserfahrungen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

So, 11.11.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 13.11.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Unterwegs mit dem Verein für Volkskunde

Rundgang: „Mit Haut und Haar. Frisieren, Rasieren, Verschönern“

Mi, 14.11.2018, 16:00
Die Ausstellung des Wien Museum beschäftigt sich mit Praktiken und Bedeutungen moderner Körperpflege und Körpergestaltung seit dem 18. Jahrhundert, der Fokus liegt dabei auf Rasieren, Frisieren und Kosmetik, stets im Hinblick auf die spezifische Situation in Wien.
_MEHR

kinderaktiv-Tag

Von Keksen, Sagen und freien Tagen

Do, 15.11.2018, 09:00 – 12:00
Warum ist heute schulfrei? Und was haben Kekse damit zu tun? Das erfahren Kinder bei einem interessanten Workshop mit der Schauspielerin Barbara Macheiner. In der Vermittlungsküche wird auch gebacken und verkostet.
_MEHR

Kuratorinnenführung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

Do, 15.11.2018, 17:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 15.11.2018, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Volkskundemuseums meist verborgen. Doch wenn das Museum zum „Dinner im Palais“ seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR
Zu Gast

Tagung

80 Jahre Dersimgenozid

So, 18.11.2018, 13:00
Eine Tagung der "Aleviten Österreich" zum Dersimgenozid mit Vorträgen, Musikdarbietung und Podiumsdiskussion.
_MEHR

Öffentliche Führung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

So, 18.11.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Symposium

Dinge, die wir voneinander ahnen!

Di, 20.11.2018 – Mi, 21.11.2018
Im Rahmen eines Symposiums im Volkskundemuseum, soll aktive Forschungsarbeit geleistet werden. Die TeilnehmerInnen werden Objekte aufspüren, um deren, möglicherweise problematische und konfliktgeladene, Stellung auszumachen und gleichzeitig deren transformatives Potenzial auszuloten.
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 20.11.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Präsentation

„Auf die Schätze, fertig, los!“ Folder, Broschüre und Film über das Volkskundemuseum Wien

Do, 22.11.2018, 18:00
Im Oktober 2017 begannen die Arbeiten im EU-Projekt TREASURES. Nun stellt das Volkskundemuseum Wien seine neuen Werbematerialien vor.
_MEHR

Internationale Tagung

Sprachinseln und Sprachinselforschung heute

Fr, 23.11.2018, 13:00
Aus Anlass 45 Jahre „Verein der im Mittelalter von Österreich aus gegründeten Sprachinseln“ lädt der Verein zu einer internationalen Tagung ein. Nach einem kurzen Rückblick über die Tätigkeit des Vereins und der von ihm ausgehenden Forschungsimpulse geben in- und ausländische Forscher und Forscherinnen Einblick in ihre aktuellen Forschungsprojekte zu Sprachinseln in Süd- und Südosteuropa sowie Übersee. Auch Forschungsdesiderate werden angesprochen.
_MEHR

Internationale Tagung

Sprachinseln und Sprachinselforschung heute

Sa, 24.11.2018, 09:00
Aus Anlass 45 Jahre „Verein der im Mittelalter von Österreich aus gegründeten Sprachinseln“ lädt der Verein zu einer internationalen Tagung ein. Nach einem kurzen Rückblick über die Tätigkeit des Vereins und der von ihm ausgehenden Forschungsimpulse geben in- und ausländische Forscher und Forscherinnen Einblick in ihre aktuellen Forschungsprojekte zu Sprachinseln in Süd- und Südosteuropa sowie Übersee. Auch Forschungsdesiderate werden angesprochen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

So, 25.11.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 27.11.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Kuratorinnenführung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

Do, 29.11.2018, 18:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Gespräch

Reden wir über Ihre Bilder!

Do, 29.11.2018, 18:00
Der Fokus des Projektes ist der Zeitraum zwischen 1930 und 1950, doch interessieren uns auch Praktiken der privaten Fotografie über diesen Zeitraum hinaus. Wir laden Sie ein, private Fotografien jeglicher Art mitzubringen, ob es die Selfies in Ihrem Smartphone oder Bilder Ihrer Ahnen sind – wir wollen mit Ihnen darüber nachdenken, was diese Bilder bedeuten und wie Sie mit ihnen als Medien der privaten Geschichte umgehen.
_MEHR

Zeitzeuginnengespräch

Erinnerungen an Theresienstadt und Auschwitz-Birkenau

Do, 29.11.2018, 19:00
Helga Pollak-Kinsky, 1930 in Wien geboren, wurde im Jänner 1943 in das Ghetto Theresienstadt und im Oktober 1944 in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Helga Pollak-Kinsky lebt heute in Wien.
_MEHR

Performance

Noa + Snow (Session 2): „Have you ever been danced before?“

Fr, 30.11.2018, 15:00
Das neue Projekt der französischen Choreographin und Tänzerin Alix Eynaudi  ist eigentlich noch gar nicht richtig definiert. Aber das gehört bereits zum Konzept: Das Volkskundemuseum Wien im Gartenpalais Schönborn wird für eine Weile zu einer poetischen Schreibwerkstatt, zu einem informellen Ort, an den man ein wenig kommt wie in ein Kaffeehaus.
_MEHR

Dezember 2018

Die Josefstadt lädt ein

Indoor-Spiele

Raum für freies, kreatives Spiel!

Sa, 01.12.2018, 13:30 – 17:30
Bereits zum fünften Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund und dem Volkskundemuseum Wien für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Raritätenmarkt

Wunderkammer

So, 02.12.2018, 10:00 – 17:00
Das Unerwartete finden, die Magie der Gegenstände spüren: Was ist ihre Geschichte, woher kommen sie, wer hat sie geschaffen? Die fabelhafte Wunderkammer – Der zweite Raritätenmarkt im Volkskundemuseum Wien.
_MEHR

Öffentliche Führung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

So, 02.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 04.12.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Kuratorinnenführung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

Do, 06.12.2018, 18:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Öffentliche Führung

Die Küsten Österreichs

So, 09.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 11.12.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Vortrag und Filmpräsentation

Kunst in Theresienstadt

Di, 11.12.2018, 17:00
Elena Makarova, Historikerin, spricht über Kunst in Theresienstadt. Anschließend Präsentation des Dokumentarfilms von Elena Makarova und Efim Kuchik „Ladies in the auto“, basierend auf einem Gespräch zwischen Edith Kramer und Hilde Angeliny-Cothny auf ihrem Weg zur Friedl Dicker-Brandeis-Ausstellung im Berliner Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung im Jahr 2001. (14 Min)
_MEHR

Lesung

"Wann wohl das Leid ein Ende hat"

Di, 11.12.2018, 19:00
Ilse Weber, "Wann wohl das Leid ein Ende hat. Briefe und Gedichte aus Theresienstadt". Lesung mit Kammerschauspielerin Andrea Eckert.
_MEHR
Die Josefstadt lädt ein

Indoor-Spiele

Raum für freies, kreatives Spiel!

Sa, 15.12.2018, 13:30 – 17:30
Bereits zum fünften Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund und dem Volkskundemuseum Wien für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Öffentliche Führung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

So, 16.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
In der Passage

Ein gutes neues Jahr!

Glücksbringer aus der Sammlung des Volkskundemuseum Wien

Di, 18.12.2018 – Mo, 21.01.2019
: ÖMV/75.772 und ÖMV/75.771: Silvesterglücksbringer. Foto: Christa Knott © Volkskundemuseum Wien
Die Advent- und Weihnachtszeit wird von vielen als eine Schwellenzeit empfunden. Als eine Zeit, in der etwas Altes zu Ende geht und etwas Neues beginnt. Resümees werden gezogen und es wird spekuliert, was die Zukunft wohl bringen möge. Zu Neujahr werden Glücksbringer verschenkt, manchmal aus echtem Glauben an deren Nutzen, stets jedoch der Schenktradition verpflichtet und dem Wunsch nach guten Sozialkontakten.
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 18.12.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 20.12.2018, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Volkskundemuseums meist verborgen. Doch wenn das Museum zum „Dinner im Palais“ seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

So, 23.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Öffentliche Führung

Die Küsten Österreichs

So, 30.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Januar 2019

Unterwegs mit dem Verein für Volkskunde

„Krippenroas“ – Exkursion zur Krippenausstellung in das Diözesanmuseum St. Pölten

Fr, 11.01.2019, 14:00 – 16:00
Das 1888 gegründete, älteste Diözesanmuseum Österreichs enthält einen bedeutenden Bestand an mittelalterlicher und barocker Sakralkunst. Zur Weihnachtszeit werden Krippenausstellungen gezeigt, die historische Krippen aus Niederösterreich und seinen Nachbarländern vorstellen – das Volkskundemuseum Wien ist mit 5 Kastenkrippen aus Oberösterreich, Niederösterreich und Tschechien, darunter die Riesengebirgskrippe und die Simmeringer Krippe, als Leihgaben dort vertreten.
_MEHR

Gespräch

Reden wir über Ihre Bilder!

Do, 24.01.2019, 18:00
Der Fokus des Projektes ist der Zeitraum zwischen 1930 und 1950, doch interessieren uns auch Praktiken der privaten Fotografie über diesen Zeitraum hinaus. Wir laden Sie ein, private Fotografien jeglicher Art mitzubringen, ob es die Selfies in Ihrem Smartphone oder Bilder Ihrer Ahnen sind – wir wollen mit Ihnen darüber nachdenken, was diese Bilder bedeuten und wie Sie mit ihnen als Medien der privaten Geschichte umgehen.
_MEHR

Februar 2019

Kuratorinnenführung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

Do, 07.02.2019, 18:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Gespräch

Reden wir über Ihre Bilder!

Do, 14.02.2019, 18:00
Der Fokus des Projektes ist der Zeitraum zwischen 1930 und 1950, doch interessieren uns auch Praktiken der privaten Fotografie über diesen Zeitraum hinaus. Wir laden Sie ein, private Fotografien jeglicher Art mitzubringen, ob es die Selfies in Ihrem Smartphone oder Bilder Ihrer Ahnen sind – wir wollen mit Ihnen darüber nachdenken, was diese Bilder bedeuten und wie Sie mit ihnen als Medien der privaten Geschichte umgehen.
_MEHR

März 2019

Eröffnung: Do, 7.3.2018, 19.00 Uhr

„Sie meinen es politisch!“

100 Jahre Frauenwahlrecht

Fr, 08.03.2019 – So, 30.06.2019
: Wahlrechtsdemonstration der SDAP (Sozialdemokratische Arbeiterpartei) in Ottakring 1913 © Kreisky-Archiv
Mit der Gründung der Republik vor 100 Jahren wurde ein wesentlicher Schritt für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen beschlossen: das Frauenwahlrecht. Das interdisziplinäre Projekt „frauenwahlrecht.at“ thematisiert als Teil der Republiksfeierlichkeiten diesen gesellschaftspolitischen Meilenstein und beleuchtet die politische Partizipation von Frauen von 1848 bis heute.
_MEHR
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum: Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek: Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr
Café: Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Mostothek: Di, ab 17.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten, Schließzeiten,
BesucherInneninformation und Preise


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Folge uns: