Hörgang

Das neue Audio-Format der Kulturvermittlung

Wann waren Sie das letzte Mal in unserer Dauerausstellung? Haben Sie die "neue Schausammlung" nach dem Update durch Die Küsten Österreichs schon gesehen? Unsere Kulturvermittler*innen verbringen viel Zeit in den 19 Ausstellungsräumen der "Schausammlung zur historischen Volkskultur" und machen sich laufend Gedanken dazu, wie sie die ausgestellten Themen mit den Museumsnutzer*innen bearbeiten können.
Audio: www.audio.volkskundemuseum.at

Die Dauerausstellung wurde 1994 eröffnet. Damals galt sie als innovativ, heute kommt sie vielen Besucher*innen eher sperrig vor. Die Zeiten ändern sich und auch die Ausstellungstexte sind nicht ohne Hürden, wenn selbst "abgebrühten Akademikern der Fachjargon nicht reibungslos durch die grauen Zellen gleitet." (Gottfried Fliedl, Besuchen Sie es, so lange es noch steht: Das Wiener Volkskundemuseum, Blog: Museologien vom 1.4.2010. Artikel hier lesen)

Um Fragestellungen der Gegenwart auch in der Dauerausstellung erfahrbar zu machen, haben unsere Kulturvermittler*innen das Zwischenjahr 2020 genutzt und ein neues Audio-Format entwickelt. Mit Ihrem Smartphone und Kopfhörern hören Sie ab Herbst 2021 neue Einführungstexte zu den Ausstellungsräumen der Dauerausstellung. Sie hören Fragen, Ideen und Assoziationen, die heute beschäftigen und zum Nachdenken und Weiterdenken anregen möchten. In den folgenden Monaten wird das Format durch Kommentare der Kurator*innen der Ausstellung Die Küsten Österreichs ergänzt. Auch die Kurator*innen des Hauses werden in Zukunft mit Beiträgen zu hören sein, sowie Besucher*innen, Nachbar*innen, Freund*innen und Partner*innen.

www.audio.volkskundemuseum.at
Smartphones und Kopfhörer können kostenlos an der Kassa ausgeliehen werden.
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at


Mitglied werden im Verein für Volkskunde