Aktuelle Ausstellungen

Von Zwentendorf zu CO₂

Kämpfe der Umweltbewegung in Österreich

Fr, 20.01.2023 – So, 26.03.2023
: Taucheranzug aus der Ausstellung "Von Zwentendorf zu CO₂. Kämpfe der Umweltbewegung in Österreich", Verwendung bei Greenpeace Aktionen gegen Industrieabwässer in Flüssen, Tauchgänge und Abwasser Aktionen von 1987 bis 1993. Foto © Christa Knott/Volkskundemuseum Wien
Die Geschichte der Umweltbewegung in Österreich ist bisher nur wenig dokumentiert und noch weniger öffentlich sichtbar gemacht worden. Um das Engagement verschiedener Umweltaktivist*innen im Kontext ihrer Zeit zu verstehen, lässt die Ausstellung Akteur*innen der Bewegung zu Wort kommen.
_MEHR
In der Passage

Ich glaube was, was du nicht glaubst

Objekte zu Phänomenen von Glaube und Aberglaube

Di, 13.12.2022 – So, 19.03.2023
: ÖMV/75.772 und ÖMV/75.771: Silvesterglücksbringer. Foto: Christa Knott © Volkskundemuseum Wien
Der Begriff des Aberglaubens ist im allgemeinen Sprachgebrauch eher negativ besetzt. Gleichzeitig verhalten wir uns im Alltag mitunter abergläubisch. Wer von uns klopft nicht ab und zu auf Holz oder mahnt sein Gegenüber, etwas nicht zu verschreien?
_MEHR

StoryTelling:Europe!

Brunnenmarkt reVisited

Do, 24.11.2022 – So, 12.03.2023
: Ausstellung "StoryTelling:Europe! Brunnenmarkt reVisited" im Volkskundemuseum Wien. Foto © Petra Rautenstrauch/Kollektiv Fischka, Volkskundemuseum Wien
Die Brunnenpassage liegt am längsten Straßenmarkt Europas mit Menschen aus aller Welt – hier werden Perspektiven auf ein zukünftiges, solidarisches, vielfältiges Europa gesammelt. Unter dem Titel StoryTelling:Europe! wurde im Rahmen der European Pavilion Initiative an zwei Projekten gearbeitet, die sich in Form von transmedialem Storytelling mit Geschichten vom Brunnenmarkt beschäftigen.
_MEHR

Ölrausch und Huzulenkult

Fotografische Streitobjekte aus Galizien und der Bukowina

Fr, 18.11.2022 – So, 26.03.2023
: Ausstellung "Ölrausch und Huzulenkult" im Volkskundemuseum Wien. Foto: Kollektiv Fischka / Kramar © Volkskundemuseum Wien
Die modernste Industrie in der ärmsten Region: Nirgends prallten die Gegensätze stärker aufeinander als an der Peripherie der Habsburgermonarchie.
_MEHR

Die Küsten Österreichs

Die neue Schausammlung des Volkskundemuseum Wien

Mi, 19.09.2018 – So, 31.01.2044
: Die Küsten Österreichs © Julia Gaisbacher (Foto) / Christoph Höbart, dform (Bildbearbeitung)
Überarbeitete Dauerausstellungen sind in den ethnologischen Museen Europas zurzeit ein Muss. Im Museum in der Laudongasse hat eine Gruppe von externen Kurator*innen – alle im Asylverfahren – nicht nur ein Update der bestehenden Sammlung gemacht, sondern auch einen neuen Objektbestand eingearbeitet. Wie fügen sich Objekte, die von Flucht und Ankommen erzählen, in die Schausammlung ein?
_MEHR