Podiumsdiskussion

„Der große Unterschied mit wenig Folgen“

Do, 27.09.2018, 19:00
Feminismus wie weiter? Auch wenn Vieles erreicht wurde, scheinen emanzipatorische Forderungen der Gründungsmitglieder des Vereins Wiener Frauenhäuser gerade heute wieder neue Brisanz zu erlangen.
Mit
Elfriede Hammerl, Journalistin und Autorin
Lena Jäger, Aktivistin Frauenvolksbegehren
Helene Klaar, Rechtsanwältin
Martina Schöggl, Obfrau The Sorority
Asiye Sel, Referentin Frauen und Familie AK Wien

Moderation
Sibylle Hamann, Journalistin

Eintritt frei

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Am Anfang war ich sehr verliebt …“ 40 Jahre Wiener Frauenhäuser

18.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin Anne Wanner
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!
Bis zu 3 Monate kostenlos: Jetzt Mitglied werden und erst ab 2020 Beiträge zahlen

Blog MuSOJAm. Soja im Museum
Blog Private Fotografie