EU-Projekt TREASURES

Workshop zur Institutionalisierung der Zusammenarbeit

Do, 22.11.2018
Im Rahmen des EU-Projektes TREASURES haben sich alle Projektpartner (Slowakisches Nationalmuseum - Historisches Museum und Musikmuseum Dolná Krupá, Stadtgemeinde Marchegg, Volkskundemuseum Wien) verpflichtet, gemeinsam mit den strategischen Partnern (Kulturministerium Slowakei, Kulturabteilung Land Niederösterreich, Landkreis Trnava) eine nachhaltige institutionelle Kooperation in den Bereichen Kultur, Natur und Musik zu entwickeln.
Die beiden Schlösser Dolná Krupá und Marchegg sollen als kulturtouristische Anziehungspunkte in der Region Marchfeld/Kleine Karpaten weiter ausgebaut werden. Das Volkskundemuseum Wien mit seinen Beständen an Volkskunst und Alltagskultur soll stärker in den Ausstellungsbetrieb der Grenzregion eingebunden werden. Am 22. November 2018 fand der erste moderierte Workshop zur Institutionalisierung der Zusammenarbeit im Volkskundemuseum Wien statt.

Zum EU-Projekt TREASURES


Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

// COVID-19: Info zum Museumsbetrieb //

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Blog MuSOJAm. Soja im Museum
Blog iAbgestaubt
Blog Private Fotografie